generation_media

Werkstatt für den handlungsorientierten Unterricht

Comic-Produktion im Unterricht

Hinterlasse einen Kommentar

Voila_Capture21Während einer Deutschlehrerfortbildung habe ich die Software „Comic Life“ in der Version 3 vorgestellt und auch damit arbeiten lassen. Diese ist nicht nur für Mac und Windows, sondern auch mit EDU-Rabatt (USD 20 anstatt USD 30) erhältlich. Comic Life ist zudem für iOS (iPod, iPhone, iPad, iPad mini) verfügbar.

Beide Versionen sind sehr einfach zu erlernen und zu bedienen. Beim Einsatz im Unterricht sollte aber darauf geachtet werden, dass nicht die künstlerische, sondern die sprachliche Kompetenz im Vordergrund steht. Die Erstellung von Comics bietet sich ganz hervorragend u.a. für Klassenausflüge, Schüleraustauschprogramme oder Themenschwerpunkte (z.B. Hauptstadt Berlin) an. Hier eigenen sich insbesondere Smartphones für lebendige und aktuelle Comicgeschichten.

Argumentationshilfen für den Einsatz im Unterricht (ENG):
http://plasq.com/education/

Es kann eine 30-tägige Testversion heruntergeladen werden:
http://plasq.com/downloads/

Verfügbare Spachversionen: Englisch, Spanisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, Italienisch und Japanisch.

Comic Life für iOS:
http://plasq.com/products/comiclife/ios

ALTERNATIVE SOFTWARE LÖSUNGEN

Übersicht alternative Software Lösungen für die Produktion von Comics. Hier wäre Comic Creator als preiswerte Lösung hervorzuheben.

COMICS MIT WEB-APPS GESTALTEN

Mit Hilfe von (zumeist) kostenlosen Web-Apps lassen sich ebenfalls Comic produzieren. Weiterführende Informationen und Lösungen werden hier angeboten. Allerdings habe ich im Workshop auf wichtige Nachteile dieser Apps hingewiesen:

  • Web-Apps benötigen oftmals Zusatzsoftware, wie z.B. Flash oder Java
  • Web-Apps sind überwiegend englischsprachig, was eine Nutzung in den unteren Klassen ausschließt. Sprachwechsel ist bei Comic Software möglich.
  • Web-Apps sind in der Regel nur nach Registrierung nutzbar
  • Eine Internetverbindung ist zwingend erforderlich, Comic Software ist offline nutzbar
  • eingeschränkte Import- und Exportmöglichkeiten bei Web-Apps, Ergebnisse erscheinen in einer öffentlich zugänglichen Galerie
  • Web-Apps sind oft schlecht dokumentiert
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s