generation_media

Werkstatt für den handlungsorientierten Unterricht


Hinterlasse einen Kommentar

Comic-Produktion im Unterricht

Voila_Capture21Während einer Deutschlehrerfortbildung habe ich die Software „Comic Life“ in der Version 3 vorgestellt und auch damit arbeiten lassen. Diese ist nicht nur für Mac und Windows, sondern auch mit EDU-Rabatt (USD 20 anstatt USD 30) erhältlich. Comic Life ist zudem für iOS (iPod, iPhone, iPad, iPad mini) verfügbar. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Premiere Elements 11 – 40% Rabatt

Gerade flattert eine Promo-Mail von Adobe rein, die über den starken Preisnachlass bis zum 20. September informiert. Premiere Elements 11 ist demnach für knapp 60 Euro und das Premiere Elements / Photoshop Elements Bundle für etwas mehr als 100 Euro erhältlich.

Wenngleich hier sehr günstige Kurse beworben werden, vermute ich eher ein bevorstehendes Update. Die Software wurde zuletzt im Oktober 2012 aktualisiert, die Vorgängerversionen erschienen ebenfalls jeweils im Herbst.

UPDATE 12.09.
Das Videoschnittprogramm wird tatsächlich am 24.9. in der Version 12 veröffentlicht. Leider sind mir noch keine Details über die Neuerungen bekannt.


Hinterlasse einen Kommentar

Premiere Elements 11 nun im Mac App-Store

PRE_app.175x175-75Info für Mac-User, die eine Alternative zu iMovie suchen: Vor rund einer Woche hat Adobe Photoshop Elements 11 im Mac App Store veröffentlicht, nun folgt das Videoschnitt-Programm Premiere Elements 11 für €70. Die App-Store-Version ist unwesentlich preiswerter als die Box-Version bei Amazon (€77). Zudem kann man beim Photoshop/Premiere-Bundle ordentlich sparen: Bei Amazon kostet das Paket aktuell €115.


Hinterlasse einen Kommentar

iRig: Externes Mikrofon für iOS und Android

Das in meinen Workshops vorgestellte iRig-Mikrofon (ca. €45) funktioniert nun auch mit verschiedenen Android basierten Tablets und Smartphones. Mit dem iRig gelingen Interviews besser als mit dem Bordmikrofon, obwohl man hier keine Wunder erwarten darf. Das Mikro kommt mit einem dreistufigen Schalter für unterschiedliche Eingangsempfindlichkeiten der jeweiligen Geräte. Die korrekte Auswahl kann man per Audiopegel und Monitoring mit der kostenlosen App iRig Recorder einstellen. Das Monitoring funktioniert übrigens nicht mit der iOS Kamera-App oder der filmicpro-App (nur für iOS). Also, mit iRig Recorder einmal testen, Schalterstellung festlegen und mit der bevorzugten App filmen. Achtung: Smartphones, Tablets und iPod touch zeichnen mit variabler Framerate auf, sh. hierzu meine früheren Hinweise.

Herstellerlink

Übersicht kompatible Geräte inkl. Android